Ausstattung

Der Zeltplatz ist ausgestattet mit einer Sanitäranlage mit WC und Duschen für Jungen und Mädchen. An der Außenseite der Sanitäranlage befindet sich ein Geschirrwaschplatz, der zum Spülen genutzt werden kann. Heißes und kaltes Wasser stehen dort zur Verfügung.

Auf beiden Zeltplätzen befindet sich je eine Küchenhütte, die mit zwei Kühlschränken zum Aufbewahren von Lebensmitteln ausgestattet sind. Beim Aufbewahren von Lebensmittel sind die Hygienevorschriften zu beachten!
Ebenso verfügt jeder Zeltplatz über einen Stromanschluss, der nur nach vorheriger Vereinbarung genutzt werden darf bzw. kann. Für den Stromanschluss dürfen nur CEE Verlängerungskabel für 230 V H07RN-F 3G verwendet werden. Haushaltübliche Kabel sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt!

Der Zeltplatz wird ausschließlich durch Ehrenamtliche gepflegt, die viele Stunden ihrer Freizeit für die Gestaltung und Pflege des Platzes opfern. Wir erwarten daher von unseren Gästen einen pfleglichen Umgang mit unseren Einrichtungen.

Da es in der Vergangenheit intern immer zu Verwechselungen mit den Zeltplätzen gekommen ist, haben wir uns dafür entschieden, den Plätzen Namen zu geben. Da unser Zeltplatz den Namen „Wikinger-Halde“ trägt und der DPSG Stamm Wikinger dort beheimatet ist, haben wir den Plätzen Namen aus der nordischen Mythologie gegeben.