feet-767045_1280

Stamm Wikinger unter neuer Leitung

In der Stammesversammlung am 09. Mai 2021, die online stattfinden musste, wurde ein neuer Stammesvorstand gewählt. In der zunächst anonymen Online-Abstimmung wurden Marie Thomé zur Stammesvorsitzenden und Timo Cujko zum Stammesvorsitzenden gewählt. Im Anschluss an die Stammesversammlung wurde den stimmberechtigten Mitgliedern der Stammesversammlung Unterlagen zur Briefwahl zugeschickt. Die Delegierten hatten somit alle die Möglichkeit, ihre Stimme nochmals in einer geheimen Wahl abzugeben. Abgabetermin für die Briefwahl war der 20. Mai 2021, 18.00 Uhr. Die Stimmen wurden an den Wahlauschuss geschickt, der am 20. Mai, um 18.05 Uhr, die Auszählung vornahm. Von den zurückgeschickten Wahlzetteln waren alle gültig. Einstimmig wurde Marie Thomé zur Stammesvorsitzenden und ebenso Timo Cujko zum Stammesvorsitzenden gewählt.

Mit dem neuen Stammesvorstand wurde auch ein kompletter Generationswechsel im Stamm eingeläutet. Der Altersdurchschnitt der Stammesleitung liegt nun bei 20 Jahren. In der Wölflingsstufe leiten der Stammesvorsitzende Timo Cujko und Tobias Mailänder die Gruppenstunden. Für die Jungofadfinder sind Jan Maas und Victoria Bross nun verantwortlich. Die Pfadfinderstufe wird von der Stammesvorsitzenden Marie Thomé und Jonas Klaus geleitet. Die Roverstufe betreut nach wie vor Alexander Bost.

Die bisherigen Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, die die Geschicke des Stammes viele Jahre leiteten, wechselten in die Pfadfindergilde Wikinger im Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG). Die Gilde bildet somit das Wikipedia der Stammesleitung und unterstützt diese bei ihrer Arbeit, wo immer es nötig ist.
Die Pfadfindergilde Wikinger lädt auch alle ehemaligen Stammesmitglieder ein, sich der Pfadfindergilde anzuschließen und somit Wissen und KnowHow dem Stamm Wikinger zur Verfügung zu stellen.

Optimismus ist eine Form des Mutes, die Vertrauen in andere gibt und zum Erfolg führt. Lord Robert Baden-Powell